Die richtige Werkzeug Pflege

veröffentlicht am 25. Juni 2016 in Blog von

Die richtige Werkzeug Pflege

Jeder Handwerker weiß dass sein Werkzeug bei falscher Handhabung defekte hervorrufen kann. Dann können die Werkzeuge anfangen zu Klemm und können Verletzung herbeirufen deswegen geben wir Ihnen hier einige Tipps um das Werkzeug langlebiger zu erhalten.

Werkzeug Pflege Tipps

Tipp1 :
Werkzeug sollte nur für den Zweck verwendet werden wofür sie ursprünglich hergestellt wurden .

Zum Beispiel Schraubenzieher oder Schraubendreher sollten auch wirklich als Schraubendreher benutzt werden ,Sie sind keine Stechbeitel. Den Hammer sollte man auch nicht als Besen benutzen übertrieben gesagt. Denn jedes Werkzeug hat seine bestimmung und deswegen benutzen wir Sie auch so um Lange daran freude zu haben.

Hier haben wir euch mal eine Report eingebettet damit man sieht wofür Werkzeug nicht gemacht wurde . Lena zeigt uns ein Beispiel:

Tipp 2 :

Nach der Benutzung der Werkzeuge.Sollten die Werkzeuge sofort gereinigt werden, von Verschmutzung ,von hängen bleibenden Blättern, Dreck, Schmutz und anderen Störfaktoren sodass die Mechanik und die Vorrichtung wieder alle funktionieren.

Und Sich kein Rost bilden kann.

Tipp3 :

Wenn Metall mit Feuchtigkeit Luft , Sauerstoff Zusammentreffen kann das Werkzeug anfangen zu rosten. Um dieses vorzubeugen können Sie Ihr Werkzeug wie Zangen , Schraubenzieher ,Schraubendreher , Hammer , Stechbeitel mit WD40 Ölen oder in Öl pappier einlegen beide Varianten ist gleichzeitig ein Schutz vor Rost. Man kann mit WD 40 auch den Rost lösen Sie sollten es aber nicht übertreiben mit den öl die Werkzeuge sollen nicht triefen sondern nur einen Leichten öl film aufweisen.


Maschienen Öl

Hier haben wir ein Produkt für euch das Extra für elektro Maschienen ist.

WD 40 500ml für alle Werkzeuge außer Elektro

 

 

Typ 4 :

Der richtige Aufbewahrungsort für ihre Werkzeuge . Sowie im Tipp 2 schon erwähnt sollten die Werkzeuge in einen Werkzeugkoffer , Werkstattwagen , Werkzeugschrank oder in ein Werkzeug Regal aufbewahrt werden . So haben sie die warscheinlichkeit geringer dass Feuchtigkeit an die Werkzeuge kommt.

Garage sollten trocken sein , Keller ohne Feuchtigkeit , Abstellkammer und überall wo Platz ist vorraus gesetzt diese stellen sind Trocken.

Für das Auto zum Beispiel gibt es einen Werkzeugkoffer der sich sehr gut intigrien lässt. Im Kofferraum passt der Werkzeugkasten perfekt er verrutscht nicht . Mit seinen  zwei Schubladen der läst ersich recht gut Ordnen und dieses kann Ich ihnen bestätigen er bewährt sich in meinen Wagen sehr gut.

 

 

Fazit :

Werkzeuge brauchen auch Pflege damit sie langlebig bleiben und vor Beschädigungen geschützt werden zum Beispiel Rost oder sonstige Beschädigungen wo auch Verletzungen hervorgerufen werden können durch zum Beispiel du musst Abrutschen beim Schraubenzieher dann sticht man sich die Schraubenzieher Spitze in die Hand deswegen sollten wir die Werkzeuge reinigen damit zugänglich sind und wir diese Verletzungsrisiken aus dem Weg gehen und dann Salat Werkzeug lange daran Freude haben


Kommentar schreiben


Noch keine Kommentare